Iuventa

Dokumentarfilm | Spieldauer 92 Min.



Iuventa


FSK 0 2D

Länge 92 Min. | Erschienen am 19.07.2018
Dokumentarfilm | Farbfilm

Die Besatzung der "Iuventa" hat zwischen 2015 und 2017 etwa 14.000 Menschen auf dem Mittelmeer gerettet. Instand gesetzt, unterhalten und betrieben wurde es von einer privaten Initiative. Der Verein "Jugend Rettet" finanzierte das Projekt über Crowdfunding. Doch 2017 wurde das Schiff von den italienischen Behörden festgesetzt. Damit wurde die "Iuventa" zu einem Symbol für die derzeitige europäische Flüchtlingspolitik.

Verleih:
Farbfilm
Regisseur:
Michele Cinque


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 50 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von ChaosDarky
13.02.2019 19:50 Uhr

Sehr bewegendes Thema, aber um diesen Dokumentarfilm zu schauen würde ich nicht ins Kino gehen, eher zuhause.

Kommentar von Onkel1707
10.02.2019 17:15 Uhr

guter Trailer, werde ihn jedoch nicht im Kino anschauen sondern warte auf eine Ausstrahlung im Fernsehen

Kommentar von Wallwalker
10.02.2019 10:14 Uhr

Ein interessantes Thema, würde diesen film aber nicht im Kino schauen. lieber zu Hause im Fernsehen.

Kommentar von RockJuwel
10.02.2019 09:51 Uhr

Eine super Sache, aber im Kino würde ich mir diesen Film nicht anschauen, dann lieber im Fernsehen.

Kommentar von Aengel85
06.02.2019 20:55 Uhr

Eine tolle sache Menschen zu helfen in der Not.
Aber leider keine leichte sache was der Politik in Europa angeht.
Hut ab vor den Helfern in der Not, DANKE Euch.

Kommentar von annahofer
05.02.2019 23:11 Uhr

super trailer.der film ist nach einer wahren geschichte gemacht worden.schaut ihn euch an!

Kommentar von dietob
04.02.2019 14:27 Uhr

Dies ist für mich keine Kinofilm. So etwas sehe ich mir lieber im Fernsehen als Reportage oder Dokumentation an.

Kommentar von katti67
01.02.2019 13:44 Uhr

schon hart dieser Job, aber sehr wichtig, es mal so zu erzählen und zu zeigen

Kommentar von Buminkana
30.01.2019 13:13 Uhr

Ein Thema das uns alle interessieren sollte,denn jeder von uns könnte mal zu einem Flüchtling werden.Im Kino würde ich mir die Doku auch nicht anschauen,im Fernsehen schon.Die Doku wird im Kino ausgestrahlt,damit wohl jeder mit diesem Thema konfrontiert wird denke ich mal.

Kommentar von d0g273
29.01.2019 12:04 Uhr

scheint wirklich sehr interessant zu sein, aber ins kino würde ich dafür auch nicht gehen , der ist wirklich für zu hause gemacht

Kommentar von Florian850
28.01.2019 16:21 Uhr

Wer ich mir eher im TV oder auf DVD anschauen! Aber klingt nach einen tollen Dokumentarfilm .

Kommentar von DarkMelius
28.01.2019 14:42 Uhr

Sieht super spannend aus, sehr wichtiges Thema, welches viele Menschen in unserer Bevölkerung polarisiert. Daher werde ich den Film schauen, wenn er bei uns läuft

Kommentar von finanztip
28.01.2019 11:36 Uhr

Sicherlich ein wichtiges Thema, werde ich mir auch wohl im TV ansehen. Aber ins Kino gehe ich dafür nicht.

Kommentar von jetstream87
26.01.2019 15:08 Uhr

Scheint interessant zu sein, aber ins Kino würde ich dafür nicht gehen. Oder was meint ihr?

Kommentar von EathanHunt
25.01.2019 20:00 Uhr

Warum tun wir soetwas? Wovor haben wir Angst? Ich verstehe jeden, dem es aus welchen Gründen auch immer schlecht geht nach der Option zu suchen dieses zu verändern und wenn es Flucht ist! Wir sind die, die diese Missstände zu verantworten haben, das sollten wir nie vergessen! Ein Drama, wie wir uns verhalten! Wir Europäer!!!!
Sobald der Film im TV zu sehen ist, werde ich ihn mir anschauen!

Kommentar von ConnyS
25.01.2019 16:00 Uhr

Eine Meinung zu dem Film habe ich nicht.Ich schaue keine Dokumentationen.Ist nicht mein Genre.

Kommentar von ConnyS
25.01.2019 15:59 Uhr

Eine Meinung zu dem Film habe ich nicht.Ich schaue keine Dokumentationen.Ist nicht mein Genre.

Kommentar von webpoint
07.01.2019 13:27 Uhr

Ein sehr wichtiges Thema wird hier feinfühlig aufbereitet. Ein wichtiger und richtiger Schritt, um nicht den Deckmantel des Schweigens über dieses Verbrechen zu hüllen

Kommentar von georgm
01.01.2019 11:03 Uhr

Ein guter Film über ein wichtiges Thema. Afrika geht uns alle an. Unbedingt anschauen!

Kommentar von Kussi61
26.12.2018 16:29 Uhr

In meinen Augen ist Film viel zu lange für ein Dokumentarfilm,
Doku maximal 45 Minuten

Kommentar von LilyAruna
26.12.2018 13:28 Uhr

Naja, nicht so mein Genre, Dokus sehe ich mir ab und an mal im free TV an, dann aber eher so 60 Minuten maximal. Werde mir diesen Film also eher nicht im Kino ansehen.
Wer aber gerne lange Dokus sieht und Genre begeistert ist, wird wohl mit diesem Film recht gut bedient sein.

Kommentar von Sensis
26.12.2018 02:21 Uhr

Zwar mag ich Dokumentationen, aber den Film werde ich mir nicht anschauen.

Kommentar von suicide0331
09.12.2018 11:05 Uhr

Naja, ist nicht wirklich mein "Genre". Daher habe ich dazu absolut keine Meinung.

Kommentar von Meikel
05.12.2018 14:36 Uhr

Ich weis nicht ob man sich das 92 Minuten im Kino anschauen muss.Ich denke das wäre eher was für einen Doku-Sender im Fernsehen.

Kommentar von dalewilson
03.12.2018 23:32 Uhr

Nur gut, dass es im Meer nicht die Möglichkeit gibt Mauern zu bauen. Ein Film, der bewegt und hoffentlich auch etwas in Bewegung setzt. Das Problem der Bootflüchtigen ist nicht erst seit gestern bekannt.

Kommentar von heikoleinabc
01.12.2018 06:26 Uhr

alleine der Trailer berührt mich, das ich mir den film anschauen werde. so versteht man erst das ganze ausmaß der flüchtlingswelle.

Kommentar von hansmax
29.11.2018 08:19 Uhr

guter trailer aber ich warte lieber auf die tv ausstralung nichts fürs kino

Kommentar von tante7
28.11.2018 16:14 Uhr

ein sehr realistischer Film werde ihn mir zwar nicht im kino anscheinen aber im Fernsehen auf jeden Fall

Kommentar von Libella1977
27.11.2018 19:01 Uhr

Sehr bewegend der Trailer war sehr interessant anzusehen ich werde mir diesen Film auf jeden Fall anschauen
Top

Kommentar von angie64
25.11.2018 08:02 Uhr

Der Trailer ist gut gemacht. Ist bestimmt auch ein interessantes Thema, aber ins Kino würde ich dafür nicht gehen.

Kommentar von wuddy1965
18.11.2018 16:05 Uhr

Hmmm eventuell ein interessantes Thema für arte... aber da er mit Untertittel ist... nix für mich im Kino zu anstrengend

Kommentar von Bob1979
14.10.2018 22:16 Uhr

Ein Thema das aus der Sicht von Helfern beschrieben wird,es zeigt wie die Politik nicht weiter vorran kommt.Bilder zeigen die Imotionen der Menschen.

Kommentar von Mexxy78
02.10.2018 10:31 Uhr

Eine Dokumentation die in unser aktuelles Zeitgeschehen gut passt. Bewegender Trailer

Kommentar von AnnaHaeberle
20.09.2018 09:10 Uhr

Ein bewegender Fil. Ausserst sehenswert.m zu einem Thema der Zeit, den möchte ich gerne im Kino ansehen.

Kommentar von PlayAkoya
14.09.2018 18:02 Uhr

Ein sehr guter Film stellt einfach mal die harte Flüchtlingspolitik dar wie man mit dem Thema umgegangen ist!

Kommentar von Findus2000
08.09.2018 08:54 Uhr

Ein sehr interessanter Film den sich eigentlich jeder ansehen sollte der mit seinem eigenen Leben unzufrieden ist

Kommentar von Sindy83
30.08.2018 15:01 Uhr

Kann man sich ja mal im Kino Anschauen. Find ihn ganz interressant hat mich etwas neugierig gemacht

Kommentar von BenjaminKrause
29.08.2018 13:01 Uhr

Dokumentationen/Reportagen haben meiner Meinung nach nichts im Kino zu suchen! Auch wenn es ein sehr tragisches Dramatisches Thema ist! Guck ich dann im TV ggf.

Kommentar von MrTest
28.08.2018 17:19 Uhr

So einen Film werde ich mir garantiert nicht anschauen, ich brauche dieses Thema nicht auch noch im Kino.

Kommentar von catwomen44
05.08.2018 14:26 Uhr

ich intressiere mich nicht für solche dokos es toll das es so was gibt aber nicht mein fach

Kommentar von AnnaHaeberle
04.08.2018 17:37 Uhr

Interessanter sehr sehenswerter Film der die Themen unserer Zeit aufgreift.

Kommentar von Magier1972
01.08.2018 14:23 Uhr

Für DokumentationsfiLme gehe ich nicHt ins Kino; so etwas schaue ich mir vielleicht in TV AB

Kommentar von tonnus
30.07.2018 23:52 Uhr

Ich sehe mir Dokus ohnehin nicht im Kino an.Schon überhaupt nicht diese.Es ist zwar immer schön,wenn Menschen helfen,aber in diesem Falle ist es einfach so,das man 100 Menschen rettet und dadurch 1000 motiviert,diese gefährliche Reise zu beginnen.Ein sehr komplexes Thema,bei welchem die Lösung ganz woanders zu finden ist.

Kommentar von uwe54k
29.07.2018 12:52 Uhr

Die Deutschen sollten sich überlegen was für einen Quatsch sie da veranstalten. Vielleicht wollen sie die ganze Welt retten, solange bis Deutschland am Boden liegt.
Helfen bis zur Selbstzerstörung. Sowas kucke ich mir bestimmt nicht an, weder im Kino noch im Fernsehen.

Kommentar von szhusky
29.07.2018 07:23 Uhr

Soll das ein Werbefilm für illegale Migration sein und die Zuarbeit für die Schlepper?

Kommentar von dalewilson
28.07.2018 17:12 Uhr

je mehr darüber gezeigt wird, desto weniger kann man seine Augen verschließen, Menschen ertrinken und Menschen die helfen wollen werden massiv daran gehindert. Ein Film eher fürs Fernseh als fürs Kino.

Kommentar von nurichb
27.07.2018 04:47 Uhr

sehr interessanter dokumentarfilm, wenn er irgendwann im fernsehen kommt, gucke ich ihn mir bestimmt an.

Kommentar von Frieder57
25.07.2018 00:50 Uhr

Diese Leute machen zwar eine wichtige Arbeit aber ins Kino gehen würde ich für diesen Film nicht.

Kommentar von Plejaden
24.07.2018 17:00 Uhr

nein danke haben von solchen themen schon genug am hals braucht keine sau und diese leute auch keiner!!

Kommentar von Waltraud
24.07.2018 07:20 Uhr

Ich finde es wichtig, dass nicht immer nur Probleme gesehen werden, sondern auch Lösungen gesucht werden.