Guitar Driver

Dokumentarfilm | Spieldauer 84 Min.



Guitar Driver


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 0 2D

Länge 84 Min. | Erschienen am 12.07.2018
Dokumentarfilm | Fortuna Media

Leopold Karasek nennt sich selber "Extremgitarrist". Der Wiener Musiker ist mit der Band "Chefpartie" bekannt geworden. Er ist gegen alle Widerstände seinen Weg gegangen, und dabei mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben. Der 1959 geborene Karl Ritter, wie Karasek bürgerlich heißt, hat verschiedenste Klangwelten erforscht. Ein Jahr lang haben die Filmemacher ihn begleitet. So entstand das Porträt eines leidenschaftlichen Musikers und Menschen.

Verleih:
Fortuna Media
Regisseur:
Walter Größbauer


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 9 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von GoldSaver
16.07.2018 11:37 Uhr

Zum einem interessiert mich das Thema der Dokumentation nicht und zum anderem würde ich für eine Doku nicht ins Kino gehen.

Kommentar von dalewilson
16.07.2018 06:32 Uhr

Wohl eher kein Film fürs breite Publikum, für Gittaristen zukünftige wie aktuelle wohl eine Empfehlung, für den Rest ... ich weiß nicht. Für mich auf jedenfall kein Film, den ich mir im Kino anschauen wollte.

Kommentar von Waltraud
14.07.2018 22:31 Uhr

Wieder so ein Dokumentarfilm aus dem Kuriositäten Kabinett. Ich kann damit nichts mit anfangen

Kommentar von nurichb
14.07.2018 03:54 Uhr

für mich ist dieser dokumentarfilm nichts, aber bestimmt für fans des musikers oder der band.

Kommentar von Plejaden
13.07.2018 15:35 Uhr

nicht wirklich der Film um für den ins kino zu gehen, kann man sich daheim ansehen

Kommentar von MHSommer
13.07.2018 08:02 Uhr

gibt es wirklich nichts was gedreht wird was sich lohnt ins Kino zu gehen der hier ist es nicht

Kommentar von Neshino
12.07.2018 22:24 Uhr

Ein Dokumentarfilm aus Österreich, da freut man sich direkt als Österreich Fan

Kommentar von Frieder57
12.07.2018 00:53 Uhr

Ein interessanter Dokumentarfilm mit guter Musik, kann ich mir gerne im Fernsehen anschauen.

Kommentar von szhusky
11.07.2018 12:08 Uhr

Ganz interessant gemachte Dokumentation, die ich mir gerne mal im Fernsehen anschauen würde.