Exodus - Der weite Weg

Dokumentarfilm | Spieldauer 105 Min.



Exodus - Der weite Weg


FSK 0 2D

Länge 105 Min. | Erschienen am 29.03.2018
Dokumentarfilm | Real Fiction

Sieben Menschen, ein Thema: Flucht. Napuli, Nizar und andere mehr müssen ihre Heimat verlassen. Sie kommen aus dem Süd-Sudan, Kenia oder Haiti. Die Dokumentation begleitet sie über zwei Jahre hinweg. Was sind die Stationen ihrer Wege? Was sind ihre Gedanken? Was haben sie für Wünsche? Warum haben sie ihre angestammte Heimat verlassen? Durch die Einzelporträts soll das epochale Problem der unfreiwilligen Migration erfahrbar gemacht werden.

Verleih:
Real Fiction
Regisseur:
Hank Levine


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 16 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von EathanHunt
23.04.2018 09:49 Uhr

flucht, gründe, heimat und was mit und in diesen menschen passiert ist wichtig zu verstehen, allerdings kein grund für michdafür ins kino zu gehen. zu hause, ja .....

Kommentar von frankb
22.04.2018 09:47 Uhr

Für's Kino vermutlich nicht geeignet. Wird wohl mehr Zuschauer im TV haben.

Kommentar von GoldSaver
12.04.2018 15:55 Uhr

Nein, das interessiert mich wirklich nicht. Und bezahlen würde ich für so eine Doku erst recht nichts.

Kommentar von Primera0304
12.04.2018 12:30 Uhr

Dokumentarfilme gehören für mich nicht ins Kino, sondern ins TV. Dort schaue ich sie mir gerne an.

Kommentar von sunnyfanny
07.04.2018 23:18 Uhr

sehr beeindruckend. ich finde es super, solche dokumentationen im kino zu schauen

Kommentar von MHSommer
04.04.2018 10:14 Uhr

für eine Doku werde ich mit Sicherheit nicht ins Kino gehen dafür gibt es das Fernsehn

Kommentar von Daan003120
02.04.2018 15:20 Uhr

Solch ein Film macht müde.
Wenn Leute flüchten , müssen andere ihre Pläne begraben.
Menschen , die wirlich Asyl brauchen, kommen in den freien Ländern nie an.
Film, für mich. Nein.

Kommentar von Chrissy0311
01.04.2018 12:52 Uhr

Meiner Meinung nach ist dieser Film nicht für den Kinobesuch geeignet, sondern eher für das TV.

Kommentar von jonas2410
31.03.2018 19:36 Uhr

Gute Dokumentation, die eher etwas für das Fernsehen zu Hause ist. Zeigt den Zustand der Flüchtlingssituation sehr nah

Kommentar von Waltraud
30.03.2018 15:41 Uhr

Sehr dramatisch aber nicht gerade das was ich mir gerne im Kino anschauen will.

Kommentar von Frieder57
30.03.2018 00:33 Uhr

Ein sehr beeindruckender Trailer, ich werde mir diesen Dokumentarfilm bestimmt im Fernsehen anschauen.

Kommentar von szhusky
29.03.2018 19:50 Uhr

Sehr gut gemachte Dokumentation, die gleichzeitig bedrückend ist und nachdenklich macht.

Kommentar von klauscamper
29.03.2018 19:13 Uhr

Jeder Mensch sollte menschlich dort leben können, wo er glücklich wird, ungeachtet geldgieriger Machthaber. Grenzen existieren nur im denken.

Kommentar von BobSponge
29.03.2018 14:41 Uhr

Das war ein sehr bewegender Trailer trotz Untertitel welches einem erschwert komplett in die Thematik einzutauchen. Anderseits macht es das auch authentischer.

Kommentar von BobSponge
29.03.2018 14:40 Uhr

Das war ein sehr bewegender Trailer trotz Untertitel welches einem erschwert komplett in die Thematik einzutauchen. Anderseits macht es das auch authentischer.

Kommentar von Steini2703
29.03.2018 12:46 Uhr

Dokumentarfilme gehören meiner Meinung nach nicht ins Kino sondern ins TV. Dort würde ich mir diesen Film auch anschauen.