Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf

Dokumentarfilm | FSK 12 | Spieldauer 103 Min.



Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 103 Min. |
Erschienen am 07.11.2019
Dokumentarfilm

Er spielte Mussolini und Karl Marx: Mario Adorf hat das deutsche Nachkriegskino geprägt. Unehelicher Sohn, Studienabbrecher - der Erfolg wurde ihm nicht in die Wiege gelegt. Mit Charme und Energie spielte er sich aus den Münchener Kammerspielen in die große Welt. Dabei blieb er bodenständig und seiner Heimat, der Eifel, stets verbunden. Vom Starrummel hielt er nichts. Seine Geschichte ist geprägt von Chancen, Scheitern und dem Wiederaufstehen.

Verleih:
NFP marketing & distribution
Regisseur:
Dominik Wessely


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 3 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von GoldSaver
09.11.2019 15:49 Uhr

Zum einem ist das keine Dokumentation über ein Thema, zu welchem ich ir generell einen Film anschauen würde und zum anderem erst recht nicht im Kino.

Kommentar von BenjaminKrause
06.10.2019 11:59 Uhr

Sehr interessant aber nicht so mein geschmack gehört eigtl eher ins tv finde ich

Kommentar von Annasofie
24.09.2019 10:40 Uhr

Der Dokumentarfilm ist klasse gemacht. Mario Adorf mochte ich immer schon. Ein richtiger Schauspieler.