Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte

Komödie | FSK 6 | Spieldauer 96 Min.



Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 96 Min. | Erschienen am 29.11.2018
Komödie | SquareOne Entertainment

Aja kann fliegen und Schwerter schlucken. Er ist ein Fakir, der aber seinen Stadtteil in Mumbai noch nie verlassen hat. Und der seinen Vater nie kennengelernt hat. Als seine Mutter stirbt, findet er Hinweise, dass sein Vater in Paris sein könnte. Weil er ohnehin im Viertel nicht mehr gut gelitten ist, fährt er mit der Asche seiner lieben Mutter nach Frankreich. Doch dort verliebt er sich, gerät in einen Koffer - und reist durch ganz Europa.

Verleih:
SquareOne Entertainment
Regisseur:
Ken Scott
Mitwirkende:
Dhanush, Bérénice Bejo, Barkhad Abdi


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 8 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von EathanHunt
04.12.2018 09:15 Uhr

Ich mag die Art von Humor, die ich im Trailer sehe. Zumindest steht der Film auf meiner Liste - Ich bin kein Flüchtling - ich bin Tourist! - ... und darum reist du in einem Schrank? :-))

Kommentar von hansmax
02.12.2018 09:20 Uhr

lustiger trailer könnte ein kino besuch wert sein

Kommentar von giselle1506
01.12.2018 11:10 Uhr

Wer so wie ich Märchenfilme mag schaut ihn sich ganz sicher auch im Kino an.

Kommentar von Plejaden
26.10.2018 11:43 Uhr

würde ich mir zur unterhaltung ansehen allerdings nur zu hause im Fernsehen

Kommentar von AnnaHaeberle
22.10.2018 20:39 Uhr

Ein unglaublich faszinierendes Märchen aus 1000 und einer Nacht mit viel Humor dargestellt.

Kommentar von szhusky
22.10.2018 13:52 Uhr

Nach Ansehen des Trailers erwarte ich einen ganz netten und amüsanten Film.

Kommentar von Frieder57
14.10.2018 00:51 Uhr

Scheint mir eine ganz nette Komödie zu sein, vielleicht lohnt sich der Kinobesuch.

Kommentar von Josykim
12.10.2018 09:02 Uhr

Auf Grund dieses Trailers werde ich mir den Film doch im Kino ansehen, auch wenn er nicht ganz so überzeugend für mich war