Der Prinz und der Dybbuk

Essayistischer Film | FSK 6 | Spieldauer 82 Min.



Der Prinz und der Dybbuk


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 82 Min. | Erschienen am 07.06.2018
Essayistischer Film | Salzgeber

"Der Prinz und der Dybbuk" handelt von dem Regisseur Michal Waszynski, einem Polen mit jüdischen Wurzeln. Er hatte in Hollywood, auch aufgrund seiner schillernden Persönlichkeit, großen Erfolg. Doch Waszynski war homosexuell und wurde auch deshalb häufiger angefeindet. Ausgehend von seinem Film "Dybbuk" zeichnet die Dokumentation den Lebensweg Waszynskis nach, der seine jüdische Abstammung stets zu verheimlichen suchte.

Verleih:
Salzgeber
Regisseur:
Elwira Niewiera


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 10 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von lucy2008
18.06.2018 06:39 Uhr

Dieser Film interessiert mich absolut nicht, ich würde ihn weer im Kino noch im TV ansehen.

Kommentar von MHSommer
16.06.2018 08:36 Uhr

Der Trailer gibt mir nicht und animiert mich nicht für einen Kino besucht

Kommentar von Chrissy0311
10.06.2018 19:06 Uhr

Der Trailer ist soweit ganz ok, jedoch würde ich für den Film nicht extra ins Kino gehen.

Kommentar von GoldSaver
09.06.2018 19:38 Uhr

Ich verzichte ehrlich gesagt gerne auf diesen Film, auch gratis würde ich mir den nicht anschauen.

Kommentar von Fellbart1952
09.06.2018 15:20 Uhr

Scheint eine sehr nette Dokumentation zu sein aber nichts für mich! Schade!

Kommentar von Steini2703
08.06.2018 12:04 Uhr

Der Trailer ist nicht mein Ding, also kein Kinobesuch. Auch zu Hause würde ich mir diesen Film nicht anschauen.

Kommentar von Primera0304
08.06.2018 11:28 Uhr

Der Trailer ist nicht so mein Ding und gefällt mir nicht genug damit ich dafür ins Kino gehen würde.
Im TV wäre ich bereit ihn mir anzuschauen.

Kommentar von Frieder57
08.06.2018 01:05 Uhr

Nachdem ich diesen Trailer angesehen habe kann ich sagen dass ich mir diesen Film nihct ansehe.

Kommentar von EathanHunt
07.06.2018 13:49 Uhr

was soll das sein? ein essayistischer film? och nö, auf diese art verfilmung habe ich nicht gewartet. ich kann noch nicht sagen, ob ich mir den film im free tv anschauen werde, ins kino gehe ich dafür nicht.

Kommentar von szhusky
07.06.2018 10:28 Uhr

Nachdem ich mir den Trailer angesehen habe, stelle ich fest, dass ich mit diesem Film nichts anfangen kann.