Dalida

Drama/Biographie | FSK 12 | Spieldauer 128 Min.



Dalida


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 128 Min. | Erschienen am 10.08.2017
Drama/Biographie | Frankreich/2017

Dalida wird nach einem Selbstmordversuch ins Krankenhaus gebracht. Zuvor hatte ihr Geliebter einen tödlichen Unfall. Das ist nur eines der tragischen Ereignisse, die das Leben von Iolanda Cristina Gigliotti überschatten. Sie hat zahllose Hits, u.a. "Ciao, Ciao, Bambina" oder das Duett mit Alain Delon "Parole, Parole", gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen aller Zeiten. Die Familie, die sie sich als junge Frau gewünscht hat, hat sie nicht bekommen.

Verleih:
NFP (Filmwelt)
Regisseur:
Lisa Azuelos
Mitwirkende:
Sveva Alviti, Riccardo Scamarcio, Jean-Paul Rouve, Nicolas Duvauchelle, Alessandro Borghi


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 20 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Josykim
17.08.2017 00:06 Uhr

Das ist nichts für mich im Kino. Eventuell würde ich es mir im Fernsehen angucken.

Kommentar von EathanHunt
16.08.2017 19:39 Uhr

Ein film für fans? Ich bin bekennender kunstbanhause-nichts für mich, schon gar nicht fürs kino...

Kommentar von engelchen
15.08.2017 19:48 Uhr

also eine Biographie im Kino, nie und nimmer..................................................

Kommentar von Frieder57
15.08.2017 15:28 Uhr

Meine Freundin hat sich diesen Film im Kino angeschaut und hat mir danach begeistert davon erzählt. Ich werde ihn mir vielleicht ansehen wenn er mal im Fernsehen läuft.

Kommentar von BenjaminKrause
13.08.2017 19:31 Uhr

eher was fürs fernsehen ode3r? jedem seine meinung ....

Kommentar von Daan003120
12.08.2017 12:01 Uhr

Ach, meine Dalida
Was für eine Künstlerin und dann ihr tragisches Ende.
Sie hat mich immer so glücklich gemacht.
Aber ich glaube, die Männer haben sie in den Tod getrieben.
Sie war halt eine sensible Seele.
Ich kann mir den Film im Moment im Kino nicht ansehen, weil ich bestimmt so viel weinen muss, dass vielleicht der Film abgebrochen werden muss.
Lebe wohl, Dalida.

Kommentar von Robo73
10.08.2017 08:31 Uhr

ein Drama/eine Biographie über iolanda christina gigliotti ? noch nie von der gehört...

Kommentar von benny1983
09.08.2017 16:24 Uhr

Mal schauen, ob ich ihn mir im Kino oder später im TV anschauen werde.......

Kommentar von Senator67
09.08.2017 00:25 Uhr

Und wieder kein Film für mich, weder im Kino noch auf DVD oder im Free-TV...

Kommentar von Beaslie99
03.08.2017 09:44 Uhr

Das ist ein Film, den ich mir weder im Kino noch im Ferseher anschauen werde.

Kommentar von reihwie
26.07.2017 14:04 Uhr

Dalida
Ein sehr schöner Trailer . Ein Drama über eine Sängerin . Den kann man sich ja mal angucken.

Kommentar von Andrea11
21.07.2017 07:26 Uhr

Ein schöner Film. Den schaue ich mir eventuell im Fernseher an. Der Trailer ist gut.

Kommentar von szhusky
20.07.2017 08:26 Uhr

Ein sehr schöner Film über eine der größten Chansonsängerinen. Werde ich mir gerne im Fernsehen ansehen.

Kommentar von pidder
18.07.2017 15:36 Uhr

ich mag Musik, und die Künstlerin gefällt mir sehr. Aber genau das ist der Grund dafür, dass ich mir den Film lieber im Fernsehen anschauen möchte.

Kommentar von Steini2703
14.07.2017 16:57 Uhr

Dalida ist ein Drama aus Frankreich. Der Trailer scheint sehr unter die Haut zu gehen und deswegen würde ich mir diesen Film nicht anschauen. Auch nicht im TV.

Kommentar von GoldSaver
14.07.2017 05:40 Uhr

Musik höre ich gerne, aber Filme darüber muss ich nicht sehen, schon gar kein Drama.

Kommentar von NagaPadoha
12.07.2017 21:26 Uhr

Ein Drama über eine Sängerin interessiert mich nicht wirklich, zumal mir nicht mal diese Musikrichtung gefällt.

Kommentar von Plejaden
10.07.2017 17:03 Uhr

ansehen kannman sich bin dafür offen nur ins Kino dafür gehen nein !...............

Kommentar von kelmar
10.07.2017 05:41 Uhr

Hat mich nicht wirklich überzeugt, auch wegen der musikrichtung.............

Kommentar von angie64
09.07.2017 09:54 Uhr

Der Trailer war ganz interessant über die Chanson Sängerin, aber ins Kino gehen würde ich dafür nicht.