Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde

Dokumentarfilm | FSK o.A. | Spieldauer 86 Min.



Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde


FSK 0 2D

Länge 86 Min. |
Erschienen am 19.03.2020
Dokumentarfilm

Marthe Cohn spionierte als Jüdin die Nazis aus - und schwieg 60 Jahre lang über ihre Spionagetätigkeit. Sie verlor ihre Liebsten im 2. Weltkrieg, daraufhin gab sie sich als Nazi-Anhängerin aus und entlockte ihren Feinden Geheimnisse. Mit ihrem Mann reist sie nun um die Welt, um ihre Geschichte zu erzählen. Mit Witz und Charme berichtet sie über die Ereignisse und kämpft so gegen das Vergessen an. Sie weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Nicola Alice Hens


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 7 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Bushwaker
16.05.2020 16:08 Uhr

Ein sehr interessanter und pädagogische wertvoller Film. Ich werde ihn mir ansehen.

Kommentar von Bushwaker
14.05.2020 15:18 Uhr

Sifht nach einem geschichtlich wertvollen Film aus. Auf jeden fallsehenswert

Kommentar von szhusky
09.05.2020 16:01 Uhr

Ein sehr interessanter Dokumentarfilm über eine aussergewöhnliche Frau und Zeitzeugin. Sehenswert.

Kommentar von workhard
03.05.2020 03:57 Uhr

Das hört sich nach einem sehr spannenden und lustigen Film an. Den werde ich mir ansehen.

Kommentar von Pretty_Woman
16.04.2020 22:52 Uhr

Eine mutige Frau. Der Film ist sehr interessant und den werde ich mir ansehen.

Kommentar von Die_Seherin
14.04.2020 01:51 Uhr

Ein sehr schöner Film. Eine bemerkenswerte Dame, die ihren Humor nicht verloren hat. Diesen Film werde ich mir sicherlich ansehen.

Kommentar von Annasofie
28.03.2020 13:22 Uhr

Der Film gefällt mir sehr gut. Die Frau als Spionin ist sehr bemerkenswert.