Barfuß in Paris

Komödie | Spieldauer 83 Min.



Barfuß in Paris


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 0 2D

Länge 83 Min. | Erschienen am 07.09.2017
Komödie | Film Kino Text

Tante Martha lebt in Paris und ist in Nöten. Deswegen kommt ihre Nichte Fiona extra aus Kanada angereist. Die alte Dame muss schließlich versorgt werden. Doch die zerstreute Alte ist verschwunden und Fiona verliert bei einem Sturz in die Seine ihre Papiere. Sie ist verzweifelt. Das merkt auch Dom, ein egozentrischer und aufdringlicher Obdachloser. Er nimmt Fiona unter seine Fittiche, nicht ohne Hintergedanken.

Verleih:
Film Kino Text
Regisseur:
Fiona Gordon, Dominique Abel
Mitwirkende:
Fiona Gordon, Pierre Richard, Emmanuelle Riva


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 8 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von pidder
16.11.2017 16:29 Uhr

sehr schade, dass mit den Untertiteln und der für mich fremden Sprache. Also warte ich, bis er deutsch synchronisiert ist, und im Fernsehen gezeigt wird.

Kommentar von Frieder57
09.11.2017 01:09 Uhr

Ich mag französische Komödien, fand den Trailer gut, nur schade dass der Film nicht auf deutsch synchronisiert ist.

Kommentar von Steini2703
29.10.2017 18:13 Uhr

Der Trailer ist gut gemacht, ich würde diesen FIlm gerne anschauen, wenn er keinen Untertitel hätte. Echt schade.

Kommentar von szhusky
27.10.2017 10:33 Uhr

Als Liebhaber des französischen Films schätze ich auch diese kurzweilige Komödie, die ich nur empfehlen kann.

Kommentar von dalewilson
21.10.2017 22:30 Uhr

der Trailer hat mir gefallen, würde mir den Film in synchronisierter Fassung anschauen

Kommentar von Robo73
10.10.2017 11:06 Uhr

filme mit pierre Richard waren mal so gut und lustig. leider ist das schon lange vorbei.

Kommentar von klauscamper
07.10.2017 13:41 Uhr

Eine Komödie dessen Trailer mich nicht so begeistert, damit ich dafür ins Kino gehe.

Kommentar von Beaslie99
05.10.2017 15:14 Uhr

Ich kann mit den meisten französischen Komödien nicht viel anfangen. Diese ist auch keine Ausnahme.